Vereinsheim

ZURÜCK

 

Hier noch einige Mengenangaben zum Bau des Vereinsheims:

Es wurden 131 m³ Beton gegossen.

10.500 Steine in den verschiedensten Abmessungen wurden verarbeitet.

Die Außenwände wurden mit 6.800 Stück Verblendern verkleidet

Das Dach wird von 17,5 m³ Kantholz getragen.

Auf dem Dach liegen ca. 4.800 Stück Dachpfannen.

Es wurden 1.125 m² Wände verputzt.

Auf den Betonböden wurden 530 m² Estrich und Isolierung verlegt.

560 m² Fliesen wurden auf den Böden und Wänden verlegt.

Von Vereinsmitgliedern wurden bis heute 10.500 unentgeltliche Arbeitsstunden am Bau geleistet. Dabei handelt es sich um reine Baustunden.

Stunden für z.B. Angebote, Auftragsvergabe, Besprechungen, Abrechnung und Finanzen sind in dieser Summe nicht enthalten.